Unsere Reisen / Nordafrika
Beste Reisezeit:
Januar - Mai und Oktober - Dezember

Tunesien

Der Süden: Orientalische Impressionen am Rande der Sahara

Entdecken sie den unbekannten Süden Tunesien auf dieser abwechslungsreichen Rundreise. Es erwartet Sie der größte Salzsee der Erde, die ursprünglichen Höhlenwohnungen der Berbervölker und -im Kontrast dazu- eine moderne Ferienregion an der Mittelmeerküste. Diese Reise wird Sie in eine andere Welt entführen und Ihnen ein völlig neues Bild dieses Urlaubslandes vermitteln.

ab € 799,-

Ihre Leistungen

  • Flug von vielen deutschen Verkehrsflughäfen nach Tunis oder Monastir
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels mit Halbpension
  • Rundreiseprogramm gem. Reiseausschreibung inklusive Eintrittsgelder und Reiseleitung

Ihre Hotels

Die gewählten Hotels entsprechen der Landeskategorie 4-Sterne. Sie verfügen über Lobby, Rezeption, Bar und Restaurants. Alle Zimmer sind dem Standard entsprechend ausgestattet. Anzahl der Übernachtungen: 5 x in Monastir oder Port el Kantaoui, 1 x in Tozeur, 1 x in Matmata.

Nützliche Tipps

  • Weitere Informationen über das Reiseziel und die Sehenswürdigkeiten finden Sie im Internet unter: www.tunesien.info

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Tunis oder Monastir

2. Tag: Monastir - Tunis - Karthago - Sidi Bou Said - Monastir
Fahrt nach Tunis und Besuch der Meseums ‚Bardo' mit der weltberühmten Sammlung von Mosaiken. Danach Weiterfahrt nach Karthago und Besichtigung der ausgedehnten Ausgrabungen der punischen Stadt. Anschließend fahren Sie zu dem typisch maurischen Dorf Sidi Bou Said, in dem Sie das ursprüngliche Leben der einheimischen Bevölkerung kennen lernen können.

3. Tag: Monastir - Kairouan - Sbeitla - Gafsa - Tozeur

Abfahrt nach Kairouan, eine der Heiligen Stätten des Islam und Zentrum des religiösen Lebens in Tunesien. Hier besichtigen Sie wichtigsten Baudenkmäler, die großen Souks und selbstverständlich die große Moschee in der heiligen Stadt. Danach Weiterfahrt nach Sbeitla und Besuch der archäologischen Ausgrabungen der ehemaligen Römerstadt und der Rundgang durch die Altstadt. Anschließend fahren wir in die Oasenstadt Tozeur.

4. Tag: Tozeur - Douz - Matmata
Wir verlassen Tozeur und unternehmen eine eindrucksvolle Fahrt über den größten Salzsee der Erde, der Chott El Djerid. Gesäumt von Gebirszügen und Trockengeboeten erstreckt er sich von der algerischen grenze über mehr als 200 km durch das ganze Land. Am anderen Ende des Sees erreichen wir Kebili und Douz, die Oasenstadt am Rande der Sahara. Über Tamezret gelangen wir dann nach Matmata, einem Gebirgsort, der von den traditionellen unterirdischen Höhlenwohnungen geprägt ist.

5. Tag: Matmata - Gabes - Sfax- El Djem - Monastir

Heute führt Sie der erste Teil der Strecke über Gabes, der einzigen Meeresoase des Landes nach Sfax. Die Stadt beeindruckt mit gut erhaltenen Stadtmauern und schönen Toren, einer großen Moschee und der geschäftigen Kasbah. Weiterfahrt nach El Djem. Dort besichtigen Sie das grandiose römische Amphitheater. Anschließend fahren Sie nach Monastir.

6. Tag: Zur freien Verfügung / Fakultativ Ausflug nach Sousse
Genießen Sie diesen Tag zum Entspannen in Ihrem Badehotel oder nehmen Sie dem angebotenen Fakultativausflug teil. Dann fahren Sie nach Sousse, dem römischen Hadrumetum und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes.
7. Tag: Zur freien Verfügung
Ihre Reiseleitung macht Ihnen gerne einige Vorschläge zur Programmgestaltung.

8. Tag: Rückflug nach Deutschland