Unsere Reisen / Europa Süd
Beste Reisezeit:
März - Mai und September - November

Lykische Küste

Das Licht des Südens

Verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser und feinsandigen Stränden, die versunkene Stadt Tersane, die Lykischen Seemannsgräber, das Dorf Kaleköy mit der Burg Simena, .... Die Küste der Südwest-Türkei, auch Lykische Küste genannt, ist eine der reizvollsten Landschaften des Mittelmeeres.

ab € 599,-

Ihre Leistungen

  • Flüge ab allen großen deutschen Verkerhsflughäfen nach Antalya und zurück
  • 7 Übernachtungen und Halbpension in den Hotels
  • Rundreiseprogramm gem. Reiseausschreibung inklusive Eintrittsgelder und Reiseleitung

Ihre Hotels

Die ausgewählten Hotels entsprechen der Landeskategorie 4 und 5 Sterne. Sie verfügen über Lobby, Rezeption, Bar und Restaurants. Alle Zimmer sind gut und mit Direktwahltelefon, Farb-TV und separatem Bad mit Bad/Dusche und WC ausgestattet. Anzahl der Übernachtung-en: 3 x bei Antalya, 1 x bei Fethiye, 2 x bei Kusadasi, 1 x in Pamukkale.

Nützliche Tipps

  • Weitere Informationen über das Reiseziel und die Sehenswürdigkeiten finden Sie im Internet unter: www.reiseland-tuerkei-info.de

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Antalya

2. Tag: Antalya - Myra - Fethiye
Sie fahren entlang der piniengesäumten Küstenstraße durch eine kontrastreiche, beeindruckende Landschaft bis nach Myra, einer der wichtigsten lykischen Städte. Dort besichtigen Sie die Grabdenkmäler, die in die Felswände hineingearbeitet sind. Ebenso sehen Sie die Kirche des Heiligen Nikolaus und fahren nach dem Mittagessen weiter bis Xantos, das am gleichnamigen Fluss liegt. Hier erhalten Sie Einblicke in die Geschichte der Lykier.

3. Tag: Fethiye - Dalyan - Kusadasi
Heute fahren Sie weiter zum Naturschutzgebiet von Dalyan, welches die Heimat der seltenen Wasserschildkröte "Caretta" ist. Bei einer Bootsfahrt durch den natürlichen Kanal von Dalyan, der den Köycegiz See mit dem Mittelmeer verbindet, genießen Sie die unberührte Natur und die Felsengräber von Kaunos. Weiterfahrt nach Kusadasi.

4. Tag: Ephesus
Heute erwartet Sie eine ganztägige Besichtigung von Ephesus und seiner Umgebung. Die gut erhaltenen Ruinen lassen eine Epoche der frühen Christenheit wieder lebendig werden. Ephesus ist eine der bedeutendsten Stätten der Antike. Die Natur besiegelte das Ende der einstigen Großstadt: Ihr Hafen versandete. Sie besichtigen die restaurierte Celsus-Bibliothek, die Marmorstraße, das Theater, das Verdius-Gymnasium, das Sterbehaus Marias und anschließend die Grabstätte des Apostels Johannes in der Johannes-Basilika in Selcuk.

5. Tag: Kusadasi - Pamukkale
Sie verlassen Kusadasi und fahren nach Pamukkale. Danach besichtigen Sie die Kalksinterterrassen von Pamukkale. Die weißen Bassins, welche vollständig aus Kalk bestehen, sind weltberühmt. Zudem wird der antike Friedhof von Hierapolis besichtigt. Übernachtung in Pamukkale.

6. Tag: Fahrt über das Taurus-Gebirge nach Antalya
Fahrt durch die beeindruckenden Landschaften des Taurusgebirges nach Antalya. An diesem Tag besteht die Gelegenheit, die Jahrhunderte alte türkische Teppich-Knüpfkunst kennen zu lernen.

7. Tag: Ausflug in das Taurusgebirge
Heute fahren wir in das Taurusgebirge und besuchen dort ein typisches Bergdorf. Am Karacaörenstausee wird dann eine Mittagspause eingelegt. Am Nachmittag gibt es eine Einkaufsmöglichkeit für Schmuck.

8. Tag: Rückflug nach Deutschland