Unsere Reisen / Europa Süd
Beste Reisezeit:
Februar - Mai und September - November

Zypern

Die Insel der Aphrodite

Man lernt auf der Reise die nach Sizilien und Sardinien drittgrößte Mittelmeerinsel kennen. Sie war ägyptisch, persisch, römisch und arabisch, ehe Templerorden, Venezianer und osmanische Sultane herrschten. So kommt es, dass sich mediterrane Lebensfreude mit orientalischer Gastfreundschaft und westeuropäischer Zuverlässigkeit glücklich vereint.

ab € 1099,-

Ihre Leistungen

  • Flug von vielen großen deutschen Verkehrsflughäfen nach Larnaca
  • 7 Übernachtungen im genannten Hotel mit Halbpension 
  • Alle genannten Ausflüge inklusive Deutsch sprechende Reiseleitung und Eintrittsgeldern

Ihr Hotel

Das 4-Sterne Hotel Atlantica Oasis liegt im Zentrum von Germasogia, 5 km vom Stadtzentrum Limassols und 300 m vom Strand entfernt. Ausstattung: Rezeption, 5 Pools, Sonnenterrasse, Snack- und Poolbar, Nicht-Raucher-Restaurants, Cocktail- und Loungebar. Zimmer: mit Bad, Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Telefon, Minibar, Satelliten-TV und Balkon.

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Larnaka

2. Tag: Halbtagesausflug Limassol und Kourion
Heute führt Sie der Ausflug nach Limassol. Zunächst wird hier ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt gemacht und die Markthalle besucht. Danach geht die Fahrt zu der in der Nähe von Limassol gelegenen griechisch-römischen Ruinenstadt Kourion. Ganz in der Nähe liegt der Tempel des Apollo Hylates, der ebenfalls besichtigt wird.

3. Tag: Ganztagesausflug Paphos
Die Strecke nach Paphos ist die ausgesprochene Kulturstrecke der Insel, denn alle bedeutenden Kulturdenkmäler befinden sich auf diesem Weg. Unterwegs wird ein kleiner Stopp an dem legendären Geburtsort der Aphrodite gemacht. In Paphos selbst sehen Sie die Mosaike in den römischen Villen des Dionysos, des Aeon und des Theseus sowie die berühmten Königgräber aus der hellenistischen Zeit. Am malerischen Fischerhafen von Paphos wird eine längere Pause gemacht.

4. Tag: Zur freien Verfügung / Fakultativ: Ganztagesausflug Famagusta und Salamis
Heute fahren Sie in den türkischen Teil der Insel und erreichen die dortige Hauptstadt Famagusta, wo Sie bei einem Rundgang die Altstadt kennen lernen. Den Abschluss des heutigen Tages bildet der Besuch der griechischen Ruinenstadt Salamis, bei welchem Sie unter anderem das Amphitheater, die Bäder und eine Basilika sehen werden.

5. Tag: Ganztagesausflug Lefkosia und Kyrenia
Sie besuchen heute Lefkosia, die geteilte Hauptstadt der Insel. Sie ist die einzige Binnenstadt Zyperns und zudem das finanzielle und kulturelle Zentrum der Republik. Anschließend geht es von Lefkosia durch die Ebene der Mesaoria nach Kyrenia, der nördlichsten Hafenstadt Zyperns. Hier besichtigen Sie die Burg und das Museum.

6. Tag: Ganztagesausflug Troodos Gebirge und Omodos

Das Troodosgebirge ist die Wirbelsäule und der Wasserspeicher Zyperns. Durch seine Höhe verleiht es der Insel ein Mikroklima, so dass es möglich ist auf Zypern, Bananen, Avocados und Zitrusfrüchte anzubauen. Dann fahren Sie durch das Soletal zu dem hübschen Bergdorf Galata. In Kakopetria, der Sommerfrische Zyperns, haben Sie Freizeit um durch die engen Gassen zu schlendern. In Omodos ist ein längerer Aufenthalt vorgesehen und es werden das alte Kloster, ein Muster-Bauernhaus und die mittelalterliche Weinpresse besichtigt.

7. Tag: Zur freien Verfügung
Entspannen Sie sich an Ihrem letzen Urlaubstag noch einmal oder nutzen ihn für eigene Erkundungen.

8. Tag: Rückflug nach Deutschland