Unsere Reisen / Europa Süd
Beste Reisezeit:
April - Juni und September - Oktober

Kreta

Die Insel des Zeus

Die fünftgrößte Mittelmeerinsel zeichnet sich durch ein besonders mildes Klima mit über 300 Sonnentagen im Jahr aus. Neben einer landschaftlichen Vielfalt wird die Insel natürlich durch ihre mehrere tausend Jahre alte Geschichte geprägt, die Ihnen auf Schritt und Tritt begegnet.

ab € 1049,-

Ihre Leistungen

  • Flug von vielen großen deutschen Verkehrsflughäfen nach Kreta
  • 7 Übernachtungen im genannten Hotel mit Halbpension
  • Alle genannten Ausflüge inklusive Reiseleitung und Eintrittsgeldern

Ihr Hotel

Hotel King Minos****, Hersonissos. Familiär geführtes Hotel bestehend aus einem Hauptgebäude und 3 zweigeschossigen Bunglows, die von herrlich angelegten und gepflegten Garten umgeben sind. In der Außenanlage ist der große Swimmingpool mit Sonnenterrasse. Liegen und Sonnenschirme sind hier inklusive, am Strand gegen Gebühr. Badetücher, Pool-/Snackbar. Rezeption, Aufenthaltsraum, Sat.-TV-Raum, Internetecke und WLAN (gegen Gebühr), Cafeteria, Restaurant, Bar, Minimarkt. Sie wohnen in schönen Zimmern mit Klimaanlage (01.06.-15.09.; stundenweise), kleiner Kühlschrank, Sat.-TV, Telefon, Mietsafe, Föhn, Bad/DU, WC, Balkon oder Terrasse. Wahlweise zur Meerseite.

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Kreta

2. Tag: Ganztagesausflug: Heraklion und Knossos
Zu den Höhepunkten jeder Kretareise zählt der Besuch von Knossos. Der Palast war einst Zentrum der minoischen Kultur, die als älteste Hochkultur Europas angesehen wird. Nur wenige Kilometer entfernt liegt die heutige Inselmetropole Heraklion. Der Aufenthalt dort gibt auch Gelegenheit zu Einkäufen und zum Kennenlernen der Hauptstadt der Insel. Weiter führt Sie die Route nach Peza, dort besuchen Sie eine Weinkellerei und nehmen zudem an einer Weinprobe teil.

3. Tag: Zur freien Verfügung

Heute können Sie die Annehmlichkeiten Ihrer komfortablen Hotelanlage genießen oder die Umgebung auf eigene Faust erkunden.

4. Tag: Ganztagesausflug Arkadi - Rethymnon und Chania
Über kleine Straßen führt Sie der Weg hinauf in das Horos-Gebirge, wo der Besuch des Klosters Arkadi auf dem Programm steht. Weiter geht es nach Rethymnon, wo Sie den Rest des Tages verbringen werden. Nicht nur die Strandpromenade, sondern vor allem die orientalisch verwinkelte Altstadt mit Relikten aus antiker, venezianischer und türkischer Zeit machen den Besuch Rethymnons zu einem Erlebnis.

5. Tag: Ganztagesausflug Bootsfahrt Spinalonga und Agios Nikolaos
Tagesausflug Richtung Osten der Insel. Von hier nehmen Sie das Ausflugsboot (typisches kleines Fischerboot) und Sie begeben sich zur kleinen Insel Spinalonga. Hier besuchen Sie die gut erhaltene venezianische Festung. Im Anschluss geht es dann mit einem Fischerboot nach Agios Nikolaos. Diese Ortschaft liegt an einer ins Meer ragenden Halbinsel, die einen herrlichen Panoramablick bietet. Im Anschluss Zeit zum Bummeln. Nachmittags Rückfahrt Hotel.

6. Tag: Zur freien Verfügung / Fakultativ: Ganztagesausflug Lassithi Hochebene
Heute haben Sie die Möglichkeit, an einem Ausflug zur Lassithi-Hochebene teilzunehmen. Mitten im Diktegebirge liegt Lassithi, die größte Hochebene Kretas, das Ziel dieser Fahrt. Weiter geht es über die Passhöhe von Seli zur Diktäischen Grotte. Hier wurde Zeus geboren, der Höchste der Götter der griechischen Antike.
7. Tag: Zur freien Verfügung

8. Tag: Rückflug nach Deutschland