Unsere Reisen / Europa Süd
Beste Reisezeit:
März - Mai und September - November

Algarve

Heinrich der Seefahrer und bizarre Steilküste

Die Algarve ist eine der landschaftlich reizvollsten Abschnitte Portugals. Lange weiße Sandstrände gehen über in eine bizarre Steilküste mit kleinen Badebuchten. Malerische Orte laden zum Verweilen ein und zeigen noch viel vom ursprünglichen Leben der Portugiesen. Genießen Sie die portugiesische Küche in einer der sonnenreichsten Regionen Europas.

ab € 899,-

Ihre Leistungen

  • Flug von allen großen deutschen Verkehrsflughäfen nach Faro
  • 7 Übernachtungen im genannten Hotel mit Halbpension,  1 x Mittagessen während eines Ausflugs
  • Alle genannten Ausflüge inklusive Deutsch sprechende Reiseleitung und Eintrittsgeldern

Ihr Hotel

Hotel Real Bellavista****, Albufeira Lage: Zentral, im neuen Teil von Albufeira. In die Altstadt circa 15 Minuten Fußweg. Sehr gutes Haus, das erst 2002 eröffnet wurde. Restaurant, Bar, schöner, großer Garten mit Swimmingpool, Poolbar und Sonnenterrasse. Unterbringung: 195 Zimmer. Komfortabel ausgestattete Doppelzimmer mit Bad/WC, Föhn, Klimaanlage, Satelliten-TV, Telefon, Mietsafe und Balkon. Verpflegung: Frühstück oder Halbpension. Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Bei Halbpension abends Menüwahl und Tischservice oder Buffet. 
 

Nützliche Tipps

  • Weitere Informationen finden Sie unter: www.visitportugal.com

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Faro

2. Tag: Ganztagesausflug Lagos, Ponta da Piedade, Sagres und Capo São Vincente
Zuerst besuchen Sie die lebhafte Hafenstadt Lagos. Faszinierend zeigt sich die Steilküste bei der Ponta da Piedade: von Wasser und Wind bizarr geformte Felstürme. Dann fahren Sie zum Capo São Vincente, an der äußersten Südwestspitze Europas gelegen.  Ganz in der Nähe liegt die Festung von Sagres, welche im 15. Jahrhundert der Wohnsitz von "Heinrich dem Seefahrer" war.

3. Tag: Ganztagesausflug Faro - Olhao und Tavira
Heute führt Sie Ihr Ausflug zunächst nach Faro. Faro ist mit ca. 60.000 Einwohnern die Provinzhauptstadt der Algarve. Von dort geht es nach Olhao. Dort befindet sich der größte Fischmarkt der Provinz. Zum Abschluss des heutigen Tages besichtigen Sie Tavira, welches auch das "Venedig der Algarve " genannt wird und eine der schönsten Städte an der Algarve ist.

4. Tag: Zur freien Verfügung
Frühstück im Hotel. Entspannen Sie sich am Strand oder in der idyllischen Gartenanlage des Hotels oder nutzen Sie die Zeit für eigene Erkundungen.

5. Tag: 
Ganztagesausflug Silves und Monchique-Gebirge inkl. Mittagessen
Besichtigung von Silves, der alten Hauptstadt der Region. Durch die malerische Landschaft geht es in das reizvolle Monchique-Gebirge. Mitten im Gebirge werden wir Ihnen das traditionelle Mittagsgericht "Hühnchen Piri-Piri" servieren.

6. Tag: Ganztagesausflug Loulé, Almansil und Estoi
Der Ausflug beginnt mit der Fahrt zum Dorf Almansil, wo Sie die mit typischen portugiesischen Azulejos (Kacheln) dekorierte Kirche besichtigen. Dann lernen Sie Loulé kennen, einen wichtigen Markt- und Handelsplatz sowie Zentrum des Kunsthandwerks. Hier schlendern Sie über den Markt und genießen die geschäftige Atmosphäre. In Estoi besichtigen Sie dann noch die römischen Ruinen von Milreu.

7. Tag: Zur freien Verfügung
Entspannen Sie sich an Ihrem letzen Urlaubstag am Strand oder nutzen ihn für eigene Unternehmungen, Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für diverse Ausflüge.
8. Tag: Rückflug nach Deutschland