Unsere Reisen / Europa Süd
Beste Reisezeit:
März - Mai und September - Oktober

Ischia

Perle der phlegräischen Inseln

Die Insel Ischia ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel und hat einiges zu bieten. Lange Sandstrände, exotische Thermalgärten und Wanderwege mit atemberaubenden Panoramen ziehen Badeurlauber und Erholungssuchende immer wieder auf die grüne Insel im Golf von Neapel.

ab € 1099,-

Ihre Leistungen

  • Flug von vielen deutschen Verkehrsflughäfen nach Neapel
  • 7 x Halbpension
  • Alle aufgeführten Ausflüge sind im Preis enthalten

Hotelbeispiel

Das im mediterranen Stil erbaute 4-Sterne Hotel Solemar Terme liegt unmittelbar an einem der schönsten Strände Ischias. Das Hotel ist ruhig gelegen und bietet eine fantastische Aussicht. Den Gästen stehen verschiedene Schwimmbäder mit unterschiedlich temperiertem Thermalwasser zur Verfügung. Die renovierten Zimmer sind in harmonischen Farbtönen eingerichtet und bieten Bad/WC, Fernseher,Telefon und einen kostenlosen Safe.

Nützliche Tipps

  • Weitere Informationen über das Reiseziel finden Sie im Internet unter: www.enit-italia.de
  • Informationen zum Hotel finden Sie unter: www.alimuri.com

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Neapel
Transfer per Bus und Schiff zu Ihrem Hotel auf Ischia.

2. Tag: Halbtägige Inselrundfahrt
Beim heutigen halbtägigen Ausflug sehen Sie das ländliche und etwas verborgene Ischia. Von Ischia Porto zum Aussichtspunkt von Serranan Fontana. Weiter geht die Fahrt nach Forio und Lacco Ameno, die kleinste und charmanteste Gemeinde auf Ischia. Ein Besuch von Casamicciola Terme, welches schon seit der Römerzeit für seine Thermalquellen bekannt ist, rundet den Ausflug ab.

3. Tag: Zur freien Verfügung

4. Tag: Besuch des Weinkellers Pietratorcia mit Weinprobe und Imbiss
Heute besuchen Sie die Weinkellerei Pietratorcia. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Ischia als Anbaugebiet von international renommierten Weinen bekannt zu machen. Bei der Verkostung verschiedener Weine werden Ihnen auch landestypische Spezialitäten der Region.
5. Tag: Zur freien Verfügung / Zusatzausflug: Ganztagsausflug nach Capri
Heute fahren Sie optional mit dem Bus zum Hafen, um mit der Fähre nach Capri überzusetzen. Die Insel mit ihren schroffen Kalksteinwänden ragt bis zu einer Höhe von 600 m aus dem Meer heraus. In der Stadt Capri beginnt die Rundfahrt, die Sie nach Anacapri führt. Hier besichtigen Sie die Villa San Michele. Von den Augustus-Gärten aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf die Felsenformation ‚I Faraglioni‘, das Wahrzeichen Capris. Bei ruhiger See können Sie eine Bootstour in die ‚Blauen Grotten‘ unternehmen.

6. Tag:
Halbtägige Besichtigung des Botanischen Gartens "La Mortella"
Verbringen Sie unvergessliche Stunden im zauberhaften Botanischen Garten. Sie erkunden die herrliche Anlage mit mehr als 300 verschiedenen exotischen Pflanzen, welche von dem berühmten Gartenarchitekten Russel Page angelegt wurde. Lassen Sie sich vom Wasserfall des Krokodilbeckens, dem Vogelhaus, dem Sonnentempel, dem thailändischen Tempel und der schönen Aussicht über das pittoreske Städtchen Forio bezaubern.

7. Tag: Ganztagesausflug Pompeji und Vesuv
Heute haben Sie die Möglichkeit Pompeji und den Vesuv zu besichtigen. Per Boot und Bus geht es zur ca. 20 km südlich von Neapel, am Fuße des Vesuvs, liegende antike Stadt Pompeji. Konserviert durch meterhohe Aschenberge präsentiert sich Pompeji heute als einer der besterhaltenen Städte der Antike. Ausführliche Besichtigung der Ausgrabungen. Dann geht es mit dem Bus bis auf 1000 m über den Meeresspiegel den Vesuv hinauf.

8. Tag: Rückflug nach Deutschland