Unsere Reisen / Europa Süd
Beste Reisezeit:
März - Mai und September - November

Toskana und Umbrien

Streifzug durch Italiens Herz

Wie ein Geschwisterpaar stehen die Toskana und Umbrien für ein perfektes Italienerlebnis. Während Reisende die große Schwester schon seit langem als beliebtes und mondänes Ziel zu schätzen wissen, hat ihr kleiner Bruder ein eher ruhiges ländliches Gesicht.

ab € 1099,-

Ihre Leistungen

  • Flug von allen großen deutschen Verkehrsflughäfen nach Rom
  • 7 Übernachtungen im genannten Hotel mit Halbpension
  • Alle genannten Ausflüge inklusive Deutsch sprechende Reiseleitung

Ihr Hotel

In Chianciano Terme wohnen Sie im 4-Sterne-Hotel Moderno in zentraler Lage. Die komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar und Klimaanlage. Das Hotel bietet außerdem ein Restaurant mit toskanischer und internationaler Küche, eine Bar, einen Wellnessbereich und eine große Gartenanlage mit beheizbarem Außenpool und Tennisplatz.

Nützliche Tipps

  • Keine Eintrittsgelder inklusive, da bei vielen staatlichen Sehenswürdigkeiten für Senioren ab 65 Jahren ermäßigte oder kostenlose Eintritte möglich sind
  • Informationen zum Hotel finden Sie unter: www.hotelmodernochianciano.com

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Rom

2. Tag: Ganztagesausflug Perugia und Assisi
Zuerst besuchen Sie Perugia, die Hauptstadt Umbriens. Ein Bummel durch die Altstadt lässt Sie die Geschichte wiedererleben. Assisi ist die Stadt des Heiligen Franziskus und der wichtigste Wallfahrtsort Italiens.

3. Tag: Zur freien Verfügung / Fakultativ: Zusatzausflug Pienza, Montepulciano und Montalcino mit Weinprobe
Der optionale Ausflug führt Sie zunächst nach Pienza. Die Stadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als das erste Beispiel einer sogenannten humanistischen Stadtplanung. Weiterfahrt nach Montalcino. Der Ort liegt romantisch an einem Hang, umgeben von Weinbergen. In Montepulciano besuchen Sie dann den ältesten Weinkeller der Toskana und werden den berühmten Nobile Wein verkosten.

4. Tag: Ganztagesausflug Siena und San Gimignano
Die gotische Stadt Siena liegt auf drei Hügelrücken und bewahrt völlig ihr Aussehen, das sie im 13. und 14. Jahrhundert bekommen hat. Danach geht es nach San Gimignano. Der Ort war einst ein kleines, etruskisches Dorf aus der hellenistischen Periode. Seine Geschichte begann etwa im 10. Jahrhundert. Die Stadt hatte ursprünglich 72 Türme, 14 sind noch heute erhalten.

5. Tag: Zur freien Verfügung
Nutzen Sie den Tag für eigene Unternehmungen.
6. Tag: Ganztagesausflug Florenz
Die Hauptstadt der Toskana liegt an den Abhängen der toskanischen Apenninen. Sie war zumindest drei Jahrhunderte lang das wichtigste Kulturzentrum Europas. Die Stadt ist ungewöhnlich reich an Denkmälern und Kunstwerken. Auf einer Stadtführung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen.

7. Tag: Halbtagesausflug Pititgliano und Sorano
Die sanfte Hügellandschaft der Maremma wird allgemein als die Toskana des Tuffsteins bezeichnet. Eine eindrucksvolle Landschaft und archäologische Kunstschätze sind hier zu finden. Die mittelalterlichen Städte Pitigliano und Sorano liegen eingebettet in dieser Landschaft.

8. Tag: Rückflug nach Deutschland