Unsere Reisen / Europa Ost
Beste Reisezeit:
Mai - September

Baltikum

Hansestädte und unberührte Natur

Die baltischen Staaten werden oft zusammen in einem Atemzug genannt, obwohl sie doch so unterschiedlich sind. Alle drei Hauptstädte Litauens, Lettlands und Estlands sind liebevoll restauriert und strahlen in neuem Glanz. Zwischen Meer und Wäldern, Dünen und Flüssen finden sich Landschaften von beschaulicher Schönheit und unberührter Natur.

ab € 1199,-

Ihre Leistungen

  • Flüge mit Air Baltic ab vielen deutschen Flughäfen nach Riga
  • 7 x Frühstück und 6 x Abendessen in den Hotels, 1 Abschiedsabendessen im Restaurant
  • Rundreiseprogramm gem. Reiseausschreibung inklusive Eintrittsgelder und Reiseleitung

Ihre Hotels

Sie wohnen in Hotels der Mittelklasse mit internationalem Standard und entsprechender Ausstattung. Alle Zimmer der Hotels sind ausgestattet mit Telefon, Farb-TV, z.T. mit Minibar, Bad, Dusche/WC.

Nützliche Tipps

Weitere Informationen über das Reiseziel und die Sehenswürdigkeiten finden Sie im Internet unter:
www.baltikuminfo.de

Reisebeschreibung

1. Tag: Flug nach Riga

2. Tag: Riga - Pärnu - Tallinn

Fahrt über Pärnu mit kurzer Stadtbesichtigung und weiter nach Tallinn. Dort unternehmen Sie eine 3-stündige Stadtrundfahrt. Das historische Zentrum Tallinns konnte sich sein mittelalterliches Gesicht unverändert erhalten und ist deshalb eine wahre Perle von kulturhistorischem Rang. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

3. Tag: Tallinn - Tartu - Gauja Nationalpark - Sigulda

Heute fahren Sie durch die bildschöne Landschaft des Gauja-Nationalparks nach Sigulda. Unterwegs besichtigen Sie noch den Ort Tartu. Sigulda, auf der östlichen Gaujaseite liegend, ist ein nettes, altes Städtchen, in dem schon die Zaren mit ihren Familien ihren Urlaub verbrachten.

4. Tag: Sigulda - Vilnius

Fahrt von Sigulda nach Vilnius. Anschließend lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt Vilnius kennen. Die Altstadt wurde 1994 von der UNESCO unter ihren besonderen Schutz gestellt und wird von Ihnen besichtigt.

5. Tag: Vilnius - Kaunas - Klaipeda

Fahrt zur Inselstadt Trakai, die für ihre imposante, gotische Wasserburg berühmt ist. Weiterfahrt zur zweitgrößten Stadt Litauens, nach Kaunas, mit Stadtbesichtigung. Anschließend erreichen Sie die letzte Etappe des heutigen Tages, Klaipeda.

6. Tag: Klaipeda / Ausflug zur Kurischen Nehrung
Es erfolgt eine kurze Stadtführung und dann unternehmen Sie einen Tagesausflug zu der Kurischen Nehrung, die in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen wurde. Hier können Sie auch auf der höchsten Sanddüne spazieren gehen. Weiterhin statten Sie dem Thomas Mann Museum einen Besuch ab. Auf der Rückfahrt besuchen Sie noch den Hexenberg in Joudkrante.

7. Tag: Klaipeda - Berg der Kreuze - Jurmala - Riga
/ Abschiedsabendessen
Besuch der Berg der Kreuze. Weiter geht es dann nach Jurmala - ein Landstreifen an der Bucht von Riga zwischen dem Meer und dem Fluss Lielupe. Elegante Sommervillen und russische Datschen bestimmen das Bild dieses Ortes und verleihen Jurmala den einzigartigen Charme eines Badeortes aus dem späten 19. Jahrhundert.  Rückfahrt nach Riga. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt mit deutschsprachiger Führung in Riga und werden natürlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen. Abschiedsabendessen im Restaurant.

8. Tag: Rückflug nach Deutschland